Zum Inhalt springen

Besuch des Europaausschusses des Landtags von Baden-Württemberg vom 7. bis 9. Juli 2019 in Brüssel

|   Aktuelles 2019

Beim Arbeits-Besuch des Ausschusses für Europa und Internationales in Brüssel standen zahlreiche Gespräche auf dem Programm der Abgeordneten:

 

Mit Barbara Kauffmann, Direktorin, Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration (Beschäftigungs- und sozialpolitische Steuerung), EU-Kommission Gespräche über Soziales in Europa (Kohärenz, Entsendegesetz, europäische Säule sozialer Rechte, Ausbildungskooperationen, Fachkräfteaustausch)

Mit Botschafter Michael Clauß, Ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei der EU Gesprächeüber insbesondere Mehrjähriger Finanzrahmen (MFR) 2021 bis 2017, Brexit, Rechtsstaatlichkeit in der EU, Europäische Staatsanwaltschaft, Ausblick auf die neue Mandatsperiode der EU-Kommission und des Europäischen Parlaments

Mit Mitja Schulz, Leiter Büro Brüssel, Verband der Automobilindustrie Gespräch über „Moderne Mobilität im Zeichen des Klimaschutzes – Europäische Zielsetzungen?“

Mit Oliver Rentschler, Mitglied im Kabinett von Federica Mogherini, Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik Gespräch über Europäische Verteidigungsarmee und gemeinsame militärische Beschaffungspolitik

Mit Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal Gespräch über den Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) der EU von 2021 bis 2027 – aktueller Stand

Gespräch mit den Mitgliedern des Europäischen Parlaments aus Baden-Württemberg

 

Zurück
Brüssel.jpg
v.l.: Josha Frey MdL, Andrea Bogner-Unden MdL, Michael Bloss MdEP, Dorothea Wehinger MdL, Romeo Franz MdEP
Brüssel1.jpg
Brüssel2.jpg
Dorothea Wehinger, stellvertretende Ausschuss-Vorsitzende und Willi Stächele, Ausschuss-Vorsitzender