Zum Inhalt springen

Europa-Ausschuss besucht Dreiländereck

|   Aktuelles 2019

Der Landtags-Ausschuss für Europa und Internationales besuchte am Montag, 6. Mai 2019 das Dreiländereck in Weil am Rhein.

Die Ausschussmitglieder überzeugten sich bei ihren Gesprächen mit Weils Oberbürgermeister Dietz, Landrätin Dammann, Huningues Bürgermeister Deichtmann und Basels Regierungsrat Dr. Wessel davon, wie gut grenzüberschreitende Zusammenarbeit funktionieren kann. Die Tramverbindungen zwischen den drei Nachbarländern zeigen das ebenso wie das gemeinsame Projekt 3Land, in dem Stadtentwicklung mit neuen Quartieren und Naherholung geplant werden.  „Hier können wir sehen, dass der europäische Gedanke vom Zusammenleben über Grenzen hinweg umgesetzt wird, und das sogar über die EU-Grenzen hinaus“, sagt Dorothea Wehinger, stellvertretende Ausschuss-Vorsitzende.

 

Bericht in der Badischen Zeitung

 

Zurück
Weil_am_Rhein.jpg
(Bild: Landtag von Baden-Württemberg)