Zum Inhalt springen

Frauen-Fachgespräch "Alleinerziehende"

|   Aktuelles 2019

„Das Beste für Kinder ist so individuell wie ein Fingerabdruck“, betonte Dipl. Psychologe Dr. Stefan Rückert, Leiter der Studie „Kindeswohl und Umgangsrecht“ bei einer Fachtagung, zu der der Verband alleinerziehender Mütter und Väter VAMV e.V. im Juni eingeladen hatte.

Dieser Themenschwerpunkt stand im Fokus des inzwischen 6. Netzwerktreffens zum Thema „Alleinerziehende“. Dorothea Wehinger hatte dazu am 14.10.2019 in die AWO-Geschäftsstelle Singen eingeladen.

 

Dorothea Wehinger war es gelungen den Direktor des Amtsgerichts Singen Johannes Daun und Richter Michael Knecht zur Teilnahme am Fachgespräch zu gewinnen. So konnten Fragen rund um Sorgerechtsverfügungen und Aufenthaltsbestimmungsrecht beantwortet werden. Besonders interessant war, wie viel rechtlicher Spielraum Richtern in Fragen des Kindeswohls zur Verfügung steht.

Auch die Problematik des „Wechselmodells als Regelfall“ für Alleinerziehende und davon betroffen der Unterhaltsvorschuss beschäftigte die Runde noch einmal.

Frau Nathalie Eichbaum berichtete zudem als Betroffene über die Probleme, die Alleinerziehende im Alltag zu bewältigen haben.

 

Der Südkurier berichtet:

 

Zurück
Frauen-Netzwerk_14.10.2019.JPG
Amtsgerichtsdirektor Johannes Daun und Dorothea Wehinger