Zum Inhalt springen

„Frauenrechte sind Seismographen für die Demokratie“

|   Aktuelles 2019

Zu einem Vortragsabend zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ hatte der Ortsverband der Grünen Mittlere Alb nach Münsingen eingeladen.

Es diskutierten die Singener Landtagsabgeordnete Dorothea Wehinger, die in ihrer Fraktion frauenpolitische Sprecherin ist, Gabriele Frenzer-Wolf, stellvertretende DGB-Landesvorsitzende sowie Alexandra Alth vom Ortsverband Mittlere Alb.

„Was muss noch getan werden, bis wirklich von Gleichberechtigung gesprochen werden kann?“, das war die zentrale Frage – und „es gibt auch nach 100 Jahren noch viel zu tun“, der Befund.

Die Südwest Presse berichtet

 

Zurück
34_ll_gruenes_frauen_logo.jpg