Zum Inhalt springen

Gemeinsamer Ortstermin mit Matthias Gastel MdB: Terminal Singen Hupac

|   Aktuelles 2019

Zusammen mit dem Grünen Bundestagsabgeordneten Matthias Gastel, der seinen Betreuungswahlkreis Singen besuchte, besichtigte Dorothea Wehinger am Mittwoch, 31. Juli 2019 das Containerterminal Singen.

Das Containerterminal Singen wurde im Jahr 1996 erbaut und wird von der Hupac-Tochter „Terminal Singen TSG GmbH“ betrieben. Die TSG stellt die Infrastruktur und verantwortet die Verladung der Güter, während die Güterzüge von der Deutschen Bahn (DB Cargo) gefahren werden. Tägliche Verkehre nach Italien und Deutschland sowie Verbindungen zu den Seehäfen via Duisburg machen aus der Anlage lt. Betreiberangaben zu einem wichtigen Knotenpunkt auf der Nord-Süd-Achse. Dorothea Wehinger (MdL) und Matthias Gastel (MdB) haben sich das Betriebsgelände vor Ort angeschaut und von Geschäftsführer Altenau die Abläufe erklären lassen.

Das Gelände ist 50.000 Quadratmeter inklusive einer Lagerfläche von 2.500 Quadratmeter groß. Es gibt zwei Portal- und einen von den Schienen unabhängigen Mobilkran. Von einem der großen Kräne aus konntendie beiden Grünen Abgeordneten das Beladen von Güterzügen und Lastwagen unmittelbar verfolgen und auch mit dem Kranführer sprechen. Am Tag können bis zu 300 Lastwagen oder acht Zugpaare mit einer Länge von bis zu 650 Meter abgefertigt werden. In den Containern werden häufig Metalle, Altmetalle, Sanitärprodukte, Altglas- und Papier sowie Lebensmittel von Neste/Maggi transportiert.

In den Gesprächen wurden so manche Hürden für die Verlagerung von Güterverkehren auf die Schiene deutlich: Die Güterzüge können oftmals nicht pünktlich gefahren werden, da eingleisige Strecken in der Umgebung (insbesondere Gäubahn) Verspätungen auslösen und der Zustand der Schienen-Infrastruktur ist vielfach verbesserungswürdig. Hinzu kommt der Mangel an Lokführern. Man merke, so bekamen Matthias Gastel und Dorothea Wehinger zu hören, dass es in der Schweiz und in Österreich eine höhere Bahnaffinität gebe als in Deutschland. Ein klarer Auftrag an die Politik in Deutschland!

Zurück
Gastelbesuch_4.jpg
Matthias Gastel MdB, Dorothea Wehinger MdL, Geschäftsführer Altenau
Gastelbesuch_5.jpg