Zum Inhalt springen

Lernen in toller Atmosphäre

|   Aktuelles 2018

Am Freitag, 13. Juli 2018 besuchte Dorothea Wehinger das Gymnasium Engen. Schulleiter Thomas Umbscheiden und sein Stellvertreter Ernst Schmalenberger führten die Landtagsabgeordnete durch die schon durch die helle luftige Architektur und die wunderschöne Lage beeindruckende Schule.

„Die positive Atmosphäre der Schule ist gleich spürbar, wenn man reinkommt“, schwärmte Dorothea Wehinger. Auch das Konzept der Bildungspartnerschaften, der Förderung der gesunden Ernährung durch die Mensa, die regionale Kost anbietet, und die offenen Klassenzimmer, die den Schülerinnen und Schülern auch während des Unterrichts Bewegung ermöglichen, begeisterten sie sehr.

Nach einem informativen Rundgang stand eine Diskussionsrunde, an der auch Bürgermeister Johannes Moser teilnahm, mit Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern auf dem Programm. Dabei wurden die Themen, die den Beteiligten am meisten am Herzen lagen besprochen, allen voran die noch schleppend vorangehende Digitalisierung,.

„Auch in den Schulen ist es ganz wichtig, direkt mit den Beteiligten zu sprechen“, fasste Dorothea Wehinger ihren Besuch zusammen und versprach die Anregungen der Diskussionsrunde nach Stuttgart mitzunehmen und sich für die Belange der Schule einzusetzen.

 

Lesen Sie mehr dazu im Wochenblatt

 

Zurück
Engen1.jpg
v.l.: Ernst Schmalenberger (Stellvertretender Schulleiter), Dorothea Wehinger MdL, Schulleiter Thomas Umbscheiden
Engen3.jpg
v.L.: Thomas Umbscheiden, Dorothea Wehinger, Ernst Schmalenberger, Bürgermeister Johannes Moser, Schüler des Gymnasiums Engen