Zum Inhalt springen

Mindelsee und Mooshof – Naturschutz zum Staunen

|   Aktuelles 2019

Auf Einladung von Dr. Brigitte Dahlbender, Landesvorsitzende des BUND Baden-Württemberg, besuchten Andreas Schwarz, Vorsitzender der GRÜNEN Landtagsfraktion und Dorothea Wehinger am 5. September 2019 das Naturschutzzentrum Möggingen.

Brigitte Dahlbender stellte hier die geplante Mindelseeausstellung aus, anschließend gab es eine Führung ins Naturschutzgebiet Mindelsee, wo die vielfältigen Naturschutzmaßnahmen und Tätigkeiten des BUND zu sehen sind. Das Naturschutzgebiet Mindelsee steht bereits seit 1938 unter Schutz und wird seit den 1970er Jahren vom BUND betreut:  ein eiszeitlicher See ohne jede Uferbebauung, umgeben von Schilfflächen, einem urtümlichen Laubmischwald und den artenreichsten Wiesen Baden-Württembergs. 

Als zweites Highlight besichtigten Andreas Schwarz und Dorothea Wehinger mit BUND-Kreisvorstand Eberhard Koch die Freiflächensolaranlage Mooshof bei Stockach-Wahlwies. Die 2011 in Betrieb genommene PV-Anlage mit einer Leistung von 4,5 MW berücksichtigt Natur- und Artenschutz so erfolgreich, dass die zuvor intensive genutzte Ackerfläche sich in eine artenreiche Wiese verwandeln konnte. Durch eine Reduzierung der Mahd und den Abtransport des Mähguts wurde die Fläche ausgemagert und bietet nun Lebensraum für Pflanzen und Tiere, von denen einige sogar auf der „Roten Liste“ bedrohter Arten stehen.

 

Der Südkurier berichtet

Das Singener Wochenblatt berichtet

Zurück
2019-09-05_Sommertour_BUND_Mindelsee_cb__60__-_Kopie.JPG
2019-09-05_Sommertour_BUND_Mindelsee_cb__7_.JPG
2019-09-05_Sommertour_BUND_Mindelsee_cb__20__-_Kopie.JPG
2019-09-05_Sommertour_BUND_Mindelsee_cb__39__-_Kopie.JPG
Bildrechte: Fraktion GRÜNE im Landtag