Zum Inhalt springen

Übergabe der Präsidentschaft der "Vier Motoren für Europa" von Baden-Württemberg an die Lombardei

|   Aktuelles 2019

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat am 11. April 2019 die Präsidentschaft der „Vier Motoren für Europa“ im Neuen Schloss in Stuttgart an die Lombardei übergeben.

Die Regionen Baden-Württemberg, Auvergne-Rhône-Alpes, Katalonien und Lombardei haben sich vor über 30 Jahren zu den „Vier Motoren für Europa“ zusammengeschlossen, um ihre Interessen als wirtschafts- und forschungsstarke Regionen zu bündeln und gemeinsam den europäischen Integrationsprozess voranzubringen.  

 

Presse-Mitteilung des Staatsministeriums

 

Zurück
vier_Motoren.jpg
v.l.: Andrea Bogner-Unden MdL, Anne Pellet (Abgeordnete Region Auvergne-Rhône-Alpes), Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Manfred Kern MdL, Josha Frey MdL, Dorothea Wehinger MdL