Zum Inhalt springen

"Weißbuch zur Zukunft Europas" im Landtag

|   Aktuelles 2017

Ein Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion zum „Weißbuch zur Zukunft Europas“ fand am Mittwoch, 15. November 2017, um 16:45 Uhr, im Haus des Landtags (Plenarsaal) statt.

Diskutiert wurde darüber, wie die Zukunft der Europäischen Union aussehen soll, gerade auch angesichts der Herausforderungen, vor denen Europa steht: Brexit, Flüchtlingsfrage, Zukunft der Währungsunion, hohe Jugendarbeitslosigkeit in vielen Mitgliedstaaten und zunehmender Populismus. Mit ihrem Weißbuch zur Zukunft Europas hat die Europäische Kommission im Frühjahr 2017 fünf Szenarien zur Diskussion gestellt, welchen Kurs die Union künftig einschlagen könnte.

Nach der Begrüßung durch die Landtagspräsidentin hielt der Kabinettchef des Präsidenten der Europäischen Kommission, Prof. Dr. Martin Selmayr, einen Impulsvortrag. Anschließend diskutierten Evelyne Gebhardt MdEP (Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments und Vorsitzende der Europaunion Baden-Württemberg), Rolf-Dieter Krause (ehem. Leiter des ARD-Studios Brüssel), Thomas Schmid (ehem. Chefredakteur und Herausgeber der Welt-Gruppe) sowie Prof. Dr. Martin Selmayr. Moderiert wurde die Diskussionsrunde von Willi Stächele (Vorsitzender des Ausschusses für Europa und Internationales.

Dorothea Wehingers Fazit zu der Veranstaltung: „Als überzeugte Europäer*innen setzen wir GRÜNE uns für ein soziales, gerechtes und demokratisches Europa für uns und die nachfolgenden Generationen ein. Der Dialogprozess mit dem Weißbuch zur Zukunft Europas und die aktive Beteiligung möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger ist ein wichtiger Schritt, um das Vertrauen in die Europäische Union und den Zusammenhalt untereinander zu stärken. “

http://www.landtag-bw.de/home/aktuelles/pressemitteilungen/2017/november/1232017.html

Zurück
Weißbuch_IMG_6163.JPG
Landtagspräsidentin Muhterem Aras, Prof. Dr. Martin Selmayr, Evelyne Gebhardt MdEP, Dorothea Wehinger u. weitere Landtagsabgeordnete
Weißbuch_IMG_6168.JPG