Frauen, Kinder, Familie

Bedingt durch meine Biografie liegt mir Frauen-, Kinder- und Familienpolitik besonders am Herzen.

Und es gibt viel zu tun!

Ein Schwerpunkt im Bereich der Frauenpolitik  ist der Schutz von Frauen vor Gewalt. Ich suche daher regelmäßig den Austausch mit Fachberatungsstellen für häusliche und sexualisierte Gewalt, Prostitution und Menschenhandel und bringe die Rückmeldungen aus der Praxis in die parlamentarische Arbeit mit ein. Außerdem mache ich mich für eine Erhöhung des Budgets für Frauenhäuser und Beratungsstellen stark und trage zur Sensibilisierung für dieses Thema bei.

Dorothea Wehinger
Dorothea Wehinger - Bundesfrauenrat

Weitere mir wichtige Anliegen im Bereich Frauenpolitik sind die Chancengleichheit von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt sowie eine gerechte Lohnpolitik. Da eine eigenständige Existenzsicherung der beste Schutz vor Armut ist, steht für mich zudem eine gerechte Aufteilung von Erwerbs- und Sorgearbeit zwischen Frauen und Männern im Vordergrund.

Alleinerziehende sind im Spagat zwischen Beruf und Kinderbetreuung besonders gefordert. In meinem Wahlkreis habe ich daher ein Expertinnen-Netzwerk etabliert, das sich um die Verbesserung der Situation von Alleinerziehenden und unterstützungsbedürftiger Familien bemüht. Auf Landesebene bin ich im regelmäßigen Austausch mit den zuständigen Fachberatungsstellen.

Dorothea Wehinger
Dorothea Wehinger

Kinder sind die Zukunft einer Gesellschaft, und so unterstütze ich Kinder und Jugendliche darin, dass sie als gesunde, offene und verantwortungsbereite Menschen in unsere Gesellschaft hineinwachsen können.

In Baden-Württemberg ist jedes fünfte Kind von Armut betroffen. Die Bekämpfung der Kinderarmut und der Kinderschutz hat für mich höchste Priorität. Wie erfolgreiche Armutsprävention aussehen kann, beweist das Netzwerk „Kinderchancen“ gegen Kinderarmut in Singen.

Für Familien  will ich zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen und erreichen, dass alle Familien die Unterstützung bekommen, die sie benötigen.

Dorothea Wehinger - Familie
Leichte Sprache
X
Skip to content